Oft gestellte Fragen

FAQ.

Das ist möglich, falls sie schon über offene Debitoren und/oder Bestellungen verfügen.

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Melden Sie sich bei uns für eine Offerte.

Der Normalfall ist die «Dauerlösung», bei welcher sehr regelmässig Debitoren bevorschusst werden.

Ja. Wir unterstützen Sie bei der Überbrückung solcher Situationen.

Nein. Wir bieten keine Inkasso-Dienstleistungen an.

Die Zusammenarbeit ist nicht meldepflichtig.

Ja. Insbesondere, falls Sie über grössere offene Debitoren verfügen.

Ja. Auch für solche Situationen bieten wir Finanzierungslösungen.

Die rechtliche Form (Einzelfirma, AG, GmbH) Ihrer Firma spielt eine untergeordnete Rolle.

Ja. Wir können Sie mit unseren Finanzierungslösungen unterstützen.

Melden Sie sich bei uns. Wir prüfen gerne, ob eine solche Finanzierung möglich ist.

Falls zuvor bestätigte Aufträge doch wieder verloren gehen oder storniert werden, muss das dafür erhaltene Darlehen trotzdem inkl. Zinsen zurückbezahlt werden.

Nein. Je nach Situation können auch nur ausgewählte Debitorenforderungen bevorschusst werden.

In diesem Fall muss die nicht bezahlte Debitorenforderung durch eine neue Debitorenforderung ersetzt werden.

Das hängt von der Finanzierungslösung ab. Melden Sie sich bei uns. Wir sehen uns Ihren Fall an.

Ja, Bevorschussungen von Forderungen an ausländische Kunden ist möglich.

Weitere Beiträge aus unserem Glossar

Offene DebitorenFactoringBevorschussungLiquiditätsengpassÜberbrückungskredit

Buchen Sie Ihre persönliche Beratung.

Gerne prüfen wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten, Ihre Firma zu verbesserter Liquidität zu führen.